Telekom festnetz Vertrag verwalten

Gopalan fügte hinzu: “Ich habe großen Respekt vor der neuen Aufgabe und freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem großartigen Management-Team und sehr wunderbaren und hoch motivierten Mitarbeitern. Die Voraussetzungen für die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit des Teams sind sehr gut. Gleichzeitig sind die Herausforderungen groß: Mit dem Bau des 5G-Netzes und der FTTH-Infrastruktur für Deutschland werden uns in den nächsten Jahren zwei Großprojekte herausfordern. Sie sind von entscheidender Bedeutung für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Deutschland.” Die Deutsche Telekom AG ist eines der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und bietet Lösungen für Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und IPTV für Verbraucher sowie Lösungen für Die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) für Geschäfts- und Firmenkunden in fast 50 Ländern der Welt. Als führender ICT-Dienstleister bietet unser Operatives Segment Systems Solutions Geschäftskunden ein Portfolio an integrierten Produkten und Lösungen. Mit Angeboten für Festnetz- und Mobilkommunikation, IT-Infrastruktur, Digitalisierung und Sicherheit bieten wir unseren Kunden neben globalen Partnerschaften Hilfe und Anleitung bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. Unser Segment Systems Solutions richtet sich im Rahmen des Anfang 2018 gestarteten Transformationsprogramms auf eine portfoliobasierte Struktur aus. Neben einer integrierten und kundenorientierten Vertriebseinheit werden die Geschäftsbereiche auf zehn Portfolioeinheiten mit vollständiger Gewinn- und Verlustverantwortung (TC Services, SAP, Digital Solutions, Public Cloud, Security, Internet of Things, Classified ICT, Road Charging, Managed Infrastructure Services und Private Cloud sowie Dedicated SI Solutions) sowie den aufstrebenden Geschäftsbereich Health aufgeteilt. Auf Basis dieser Geschäftsbereiche trat am 1. Januar 2019 eine neue Organisationsstruktur in Kraft. Außerdem wurde ein umfassendes Kosteneinsparungsprogramm auf den Weg gebracht. Netcracker Technology hat heute bekannt gegeben, dass die Deutsche Telekom AG (DT) einen langfristigen Vertrag über die laufende Betreuung und Wartung der Abrechnungslösung für ihr Festnetz in Deutschland unterzeichnet hat. Darüber hinaus verwendet DT die ToMS-Suite (Telecom Operations and Management Solutions) von Netcracker, um eine End-to-End-Lösung der nächsten Generation bereitzustellen, die Order Management und OSS umfasst.

Die Nutzung dieser Netcracker-Lösungen und -Services ermöglicht es DT, neue Geschäftsmodelle zu unterstützen und Kosten zu senken. Gopalan wird die Europa-Abteilung weiterhin kommissarisch leiten, bis ein Nachfolger gefunden ist. Gopalan ist seit Januar 2017 für den Vorstand für Europa verantwortlich. Zuvor war h beim indischen Telekommunikationsanbieter Bharti Airtel für das Consumer-Geschäft verantwortlich. Er tritt die Nachfolge von Dirk Wössner an, der ab 2021 Vorstandsvorsitzender der Compugroup wird. In seiner neuen Funktion wird Gopalan für das Mobilfunk- und Festnetzgeschäft der Deutschen Telekom in Deutschland verantwortlich sein. Über die Deutsche Telekom ist die Deutsche Telekom mit 144 Millionen Mobilfunkkunden, 32 Millionen Festnetzanschlüssen und über 17 Millionen Breitbandanschlüssen (Stand: 30. Juni 2013) eines der weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen. Die Gruppe bietet Festnetz-, Mobilfunk-, Internet- und IPTV-Produkte und -Dienstleistungen für Verbraucher sowie IKT-Lösungen für Geschäfts- und Firmenkunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern präsent und beschäftigt weltweit über 231.000 Mitarbeiter.

Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 58,2 Mrd. Euro – mehr als die Hälfte davon außerhalb Deutschlands (Stand: 31. Dezember 2012).

The following two tabs change content below.

admin

Latest posts by admin (see all)